REIKI - die universelle Lebensenergie Das japanische Wort Ki (Chi oder Qi)  ist der Überbegriff für die Gesamtheit der Lebensenergie. Sie zirkuliert im Körper in Form von verschiedenen Qualitäten. Demnach gibt es 7 Qualitäten, die unterschiedliche Funktionen ausüben. Die ersten 6 stehen in Wechselwirkung zueinander und werden von der 7. (von Reiki) gesteuert. Während die ersten 6 durch verschiedene Techniken (etwas Chi-Gong oder Shiatsu) vom Menschen gesteuert werden können (Ki folgt dem Geist), kann Reiki nur übertragen werden (bei einer Behandlung oder Einstimmung) Gesteuert wird Reiki jedoch von Höherem. Manche Menschen nennen es Universum, manche Kosmischer Wille, manche  sagen dazu auch Gott. Reiki ist also die Lebensenergiequalität, die in unserer Welt der allmächtigen Kraft am nächsten ist.   >>>Reiki verbindet, ohne zu fesseln, >>>regt an, ohne zu überreizen, >>>trennt, ohne zu isolieren, >>>beruhigt, ohne zu erstarren, >>>lenkt die Aufmerksamkeit auf das Leben und die Liebe des Herzens, >>>erzeugt Klarheit >>>macht wach und unterstützt die Entwicklung der im Menschen versteckten individuell versteckten Potentiale.   Damit Reiki sich voll entfalten kann, darf es nicht nur als eine Technik des Energieübertragens verstanden werden, Reiki muss als spiritueller Weg auch gelebt werden. Zuerst tritt meist eine Entgiftung des Körpers und des Geistes ein und wirkt klärend, daher wäre es günstig, anders, gesünder, spiritueller und individueller zu leben. Diese Entscheidung muss aber jeder für sich treffen. Die Freiheit der Entscheidung und des Willens ist eines der wichtigsten Geschenke der Schöpfung. Diese Freiheit zu bewahren ist ebenso heilige Pflicht, wie den ganzheitlich sinnvollen Gebrauch dieser Freiheit zu erlernen.